»Haus 14« beim Krankenhaus Hall

Hall in Tirol, Österreich
Kategorie: Gesundheit

 

Leistungen: Tragwerksplanung, Statik, Fundierung

Auftraggeber: A.Ö. Bezirkskrankenhaus Hall i. Tirol

Architekt: Büro Hinterwirth ZT (Gmunden)

Baukosten: 80 Mio €

Beauftragung: 2015

herb09 hall01
herb09 hall02
herb09 hall03
herb09 hall04
herb09 hall05
herb09 hall06
herb09 hall07
herb09 hall08
herb09 hall09
herb09 hall10
herb09 hall11
herb09 hall12

 

Technische Beschreibung

Neubau eines dreigeschoßigen Chirurgiegebäudes beim Krankenhaus Hall, des so genannten „Haus 14“.

Neuerrichtung eines Behandlungstraktes zur Unterbringung von ca. 200 Betten, aufgeteilt auf 6 Stationsbereiche und einen Intensiv- und Aufwachbereich.

  • Sechs Operationssäle und eine Entbindungsstation
  • Ein teilweise überdachter Wirtschaftshof mit eigener Zufahrt und einem Wendeplatz
  • Tiefgarage mit ca. 162 Pkw-Stellplätzen
  • Eine Anbindung zum Haus 10 erfolgt über einen, über diese Straße verlaufenden Verbindungssteg: Leichtkonstruktion (Stahl-Glaskonstruktion)
  • Dachflächen mit Solar- bzw. Photovoltaikanlagen

 

Lageplan

 

Verkleinern Sie den Kartenausschnitt [–], um auch andere Projekte zu sehen.

Eine vollständige Projektliste seit 1952 finden Sie unter Referenzen.