Lager Museum der Moderne

Koppl, Österreich
Kategorie: Kultur

 

Leistungen: Tragwerksplanung, Statik, Fundierung

Auftraggeber: Gut Guggenthal Invest GmbH, Gusswerk Sbg GmbH, mework GmbH

Architekt: IPC Architekten (Salzburg)

Baukosten: 10 Mio. €

Beauftragung: 2016

herbrich b23 lagermoderne01
herbrich b23 lagermoderne02
herbrich b23 lagermoderne03
herbrich b23 lagermoderne04
herbrich b23 lagermoderne05
herbrich b23 lagermoderne06
herbrich b23 lagermoderne07
herbrich b23 lagermoderne08
herbrich b23 lagermoderne09
herbrich b23 lagermoderne10

 

Technische Beschreibung
  • Kunstlager
  • Dreigeschoßiger Baukörper in Stahlbeton Skelettbauweise
  • Baukörper schneidet an der oberen Hangseite zirka acht bis neun Meter in den Hang ein
  • Einschnitt verringert sich dann talwärts auf zirka zwei bis drei Meter
  • Baukörper ist an allen vier Seiten in den Hang eingebunden
  • Gebäudeaußenwände in Stahlbeton
  • Aus statisch-konstruktiver Sicht bildet das Kunstlager demnach eine sogenannte „Stahlbetonschachtel“

 

Lageplan

 

Verkleinern Sie den Kartenausschnitt [–], um auch andere Projekte zu sehen.

Eine vollständige Projektliste seit 1952 finden Sie unter Referenzen.